Nachricht für die Binnenschifffahrt Nr. 23/23 CH Streckenabschnitt Rheinfelden – Basel Landesgrenze (Rhein-km 149,000 bis Rhein-km 170,000)

Änderung Verkehrsführung Grossschifffahrt
Geregelter Einbahnverkehr und Überholverbot
Wasserbaustelle – Sanierung Ufermauer Pfalz, Basel
Anordnung vorübergehender Art gemäss § 1.22 Rheinschifffahrtspolizeiverordnung sowie Art. 2 Abs. 1 Bst. a der Verordnung des UVEK über die Geltung von rheinschifffahrtspolizeilichen Vorschriften auf der Rheinstrecke Basel - Rheinfelden
Im Zusammenhang mit Sanierungsarbeiten an der Ufermauer der Münster-Pfalz finden zwi-schen der Wettsteinbrücke Basel (Rhein-km 165,890 und der Mittleren Rheinbrücke Basel (Rhein-km 166,530) wasserseitig Arbeiten statt, durch welche vorübergehende Umstellungen in der Verkehrsführung notwendig sind.
Die Grossschifffahrt wird im genannten Bereich in einem geregelten Einbahnverkehr geführt und es besteht ein Überholverbot während des Einbahnverkehrs.
Die Wasserbauarbeiten finden statt von
Montag, 4. September 2023
bis voraussichtlich
Dezember 2023
Über das definitive Ende der wasserseitigen Arbeiten wird mit einer separaten Nachricht für die Binnenschifffahrt informiert.
Die im Einsatz stehenden Fahrzeuge und Geräte sowie der Bereich der Wasserbaustelle sind gemäss den Vorschriften der Rheinschifffahrtspolizeiverordnung (RheinSchPV) gekennzeichnet; ins-besondere in Bezug auf die Signalisation (z.B. Tag und Nacht).
Lage der im Einsatz stehenden Fahrzeuge und Geräte ist dem angehängten Plan zu entnehmen.
Während der Dauer der Wasserbauarbeiten gelten im genannten Bereich folgende Anordnungen:
- Es besteht ein geregelter Einbahnverkehr und ein Überholverbot.
- Die aus dem unteren Schleusenvorhafen Birsfelden ausfahrenden Fahrzeuge haben Vorfahrt.
- Die Talfahrt hat sich bei Ausfahrt aus dem unteren Schleusenvorhafen Birsfelden (Rhein-km 146,000) und auf Höhe Rheinbad Breite (Rhein-km 164,800) über UKW-Kanal 10 sicherzustel-len, dass im Bereich der Wasserbaustelle keine Bergfahrt unterwegs ist.
- Die Bergfahrt hat vor der Durchfahrt an der Johanniterbrücke (Rhein-km 167,140) über UKW-Kanal 10 sicherzustellen, dass keine Talfahrt im Bereich der Wasserbaustelle unterwegs ist.
- Während der Fahrt ist die Empfangsbereitschaft auf UKW-Kanal 18 sicherzustellen.
- Die gesamte Schifffahrt wird angewiesen mit der nötigen Sorgfalt den Bereich der Wasserbau-stelle zu passieren.
- Die gesamte Schifffahrt wird angewiesen Sog und Wellenschlag im Bereich der Wasserbau-stelle möglichst zu vermeiden.
- Den Anweisungen der Revierzentrale Basel ist Folge zu leisten.
Wir bitten um Kenntnisnahme und wünsche allzeit gute Fahrt!
Auskünfte erteilt die Revierzentrale Basel:  +41 (0)61 639 95 30 / UKW-Kanal 18.

Mittwoch, August 23, 2023
 
Zurück zur Übersicht