Nachricht für die Binnenschifffahrt Nr. 17/22 CH Streckenabschnitt Rheinfelden - Mittlere Rheinbrücke Basel (Rhein-Km 149,000 bis Rhein-Km 166,530)

Sog und Wellenschlag vermeiden
Taucharbeiten - Wasserbaustellen
Anordnung vorübergehender Art gemäss   1.22 Rheinschifffahrtspolizeiverordnung sowie Art. 2 Abs. 1 Bst. a der Verordnung des UVEK über die Geltung von rheinschifffahrtspolizeilichen Vorschriften auf der Rheinstrecke Basel - Rheinfelden
Zwischen Rhein-km 159,500, Bereich Ultra-Brag AG Auhafen Muttenz, bis Rhein-km 162,000, Bereich Birsterminal AG Hafen Birsfelden, linksrheinisch, zur Sanierung der Uferböschung statt. Die Taucharbeiten finden statt ab
Montag, 14. März 2022
bis voraussichtlich
Freitag, 13. Mai 2022
 ber das definitive Ende der Taucharbeiten wird mit einer separaten Nachricht für die Binnenschifffahrt informiert.
Die Taucharbeiten finden an verschiedenen Stellen und Tagen entlang der Uferböschung statt.
Der Bereich der Taucheinsätze wird mittels Setzen der Tauchflagge gekennzeichnet.
Die für den Einsatz von Tauchern verwendeten Fahrzeuge/Ger te sind zusätzlich gemäss   3.34 RheinSchPV gekennzeichnet.
Während der Dauer der Taucharbeiten gelten im genannten Bereich folgende Anordnungen und Hinweise:
- Die Schifffahrt wird angewiesen Sog und Wellenschlag m glichst zu vermeiden.
- Die Schifffahrt wird angewiesen mit der nötigen Sorgfalt die genannten Bereiche zu passieren.
Wir bitten um Kenntnisnahme und wünsche allzeit gute Fahrt!
Auskünfte erteilt die Revierzentrale Basel:  +41 (0)61 639 95 30 / UKW-Kanal 18.

Dienstag, März 1, 2022
 
Zurück zur Übersicht