Anordnungen vorübergehender Art gem. § 1.22 RheinSchPV „Korrektur Schifffahrtsrinne“ Teilweise Sperrungen Gross- und Kleinschifffahrt Lotsenpflicht (Rhein-Km 164,000 – Rhein-Km 167,750)

Zwischen dem unteren Schleusenvorhafen Birsfelden (Rhein-Km 164,000) und der Dreirosenbrü-cke (Rhein-Km 167,750) finden Arbeiten innerhalb und ausserhalb der Grossschifffahrtsrinne im Zusammenhang mit der „Korrektur Schifffahrtsrinne“ statt.
Die Gross- und Kleinschifffahrt wird während den Arbeiten im genannten Streckenabschnitt und Zeitraum zeitweilig gesperrt und es besteht teilweise Lotsenpflicht für die Güter- und Tankschiff-fahrt. Die Kosten für die Lotsen während den Zeiten mit Lotsenpflicht werden durch die Schweize-rischen Rheinhäfen getragen.
Die Sperrungen gelten ebenfalls für die triregionale Fahrgastschifffahrt.
Der Betrieb der Gierseilfähren auf dem genannten Streckenabschnitt muss zeitweise eingestellt werden.
Die Sperrungen gelten nicht für die internationale Kabinenschifffahrt, welche die Steigeranlagen St. Johann anlaufen.
Die Arbeiten finden an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Daten und Zeiten statt.
Während den Arbeiten befinden sich Fahrzeuge und Geräte innerhalb und ausserhalb der Gross-schifffahrtsrinne. Die Wasserbaustellen, Fahrzeuge und Geräte sind gemäss RheinSchPV gekennzeichnet.
Die Arbeiten finden in zwei Phasen statt.
Die Arbeiten der ersten Phase dauern voraussichtlich von
Anfang Mai 2018 bis Ende Juli 2018
In dieser Phase gelten von Montag – Freitag die Sperrzeiten und die Lotsenpflicht wie folgt:
Verkehrsregime 1:
08:00 h – 16:00 h Talfahrt gesperrt Bergfahrt nicht gesperrt / Lotsenpflicht
Normalbetrieb:
05:00 h – 08:00 h Berg- und Talfahrt offen / Normalbetrieb
ab 16:00 h Berg- und Talfahrt offen / Normalbetrieb
Samstag und Sonntag offen / Normalbetrieb
Während dem Verkehrsregime 1 ist die Fahrt mit Fahrzeugen > 110 m und für Kuppel-/Schubverbände nicht erlaubt.
Die Arbeiten der zweiten Phase dauern voraussichtlich von
Anfang August 2018 bis Ende November 2018
In dieser Phase gelten von Montag – Freitag die Sperrzeiten und die Lotsenpflicht wie folgt:
Verkehrsregime 2:
08:00 h – 12:00 h Talfahrt gesperrt Bergfahrt nicht gesperrt / Lotsenpflicht
12:00 h – 16:00 h Talfahrt nicht gesperrt / Lotsenpflicht Bergfahrt gesperrt
Normalbetrieb:
05:00 h – 08:00 h Berg- und Talfahrt offen / Normalbetrieb
ab 16:00 h Berg- und Talfahrt offen / Normalbetrieb
Samstag und Sonntag offen / Normalbetrieb
Mittels separater Nachricht für die Binnenschifffahrt werden wir jeweils so früh wie möglich über die genauen Daten informieren sowie detaillierte Angaben zu den jeweiligen Arbeitsbereichen be-kanntgeben.
Die Information über das Ende der Arbeiten wird ebenfalls mittels Nachricht für die Binnenschiff-fahrt erfolgen.
Die Revierzentrale Basel übernimmt während der gesamten Zeit die Verkehrsleitung.
Den Anweisungen der Revierzentrale Basel ist Folge zu leisten.
Vielen Dank für die Kenntnisnahme und die Einhaltung der Anweisungen.
Allzeit gute Fahrt!

Dienstag, April 17, 2018
 
Zurück zur Übersicht